HEYLIGENSTAEDT Werkzeugmaschinen GmbH

 

 

Ausbildung bei Heyligenstaedt in Giessen

Wir sind Ausbildungsbetrieb für:
 
  Industriemechaniker/in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau
Jetzt bewerben für das Ausbildungsjahr 2022!
 
 

Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung Dreh- und Fräsmaschinen
Jetzt bewerben für das Ausbildungsjahr 2022!

 
  Elektroniker/in Fachrichtung Betriebstechnik
Jetzt bewerben für das Ausbildungsjahr 2022!

 
 
  Industriekaufmann/frau
Jetzt bewerben für das Ausbildungsjahr 2022!

     
 
  Technischer Produktdesigner/in
Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion
Jetzt bewerben für das Ausbildungsjahr 2022!

     
 
Stabile Basis für ein interessantes Berufsleben

Acht neue Auszubildende bei Heyligenstaedt

Bild von links nach rechts: Die beiden Heyligenstaedt Geschäftsführer Michael Lauer und Gerhold Knöß, Michael Köhler, Berkkan Dilek, Marcel Kirsten, Christos Filippou, David Bär, Ajdin Alic, Ausbildungsbeauftragter Lukas Kuhl und Furkan Seker. Auf dem Bild fehlen Marvin Link und der Ausbildungsbeauftragte der Firma Weimer, Herr Gerlach.

Am 01. August war es wieder soweit, acht neue Azubis beginnen ihre Ausbildung beim Traditions- Unternehmen Heyligenstaedt in Gießen.
Erstmals in der Firmengeschichte werden, neben den fünf Industriemechanikern für das eigene Unternehmen, auch drei Azubis der Firma Weimer GmbH aus Lahnau als Elektroniker der Fachrichtungen Informations- und Betriebstechnik ausgebildet. Die Ausbildung erfolgt in enger Kooperation mit der Unternehmensgruppe Weimer.
Trotz der schwierigen Situation durch die Corona Pandemie investiert der Gießener Maschinenbauer auch in diesem Jahr wieder in die Ausbildung junger Menschen in interessanten und zukunftsträchtigen Berufen.
Der Gedanke an die zukünftige Fachkräfte-Versorgung für das eigene Unternehmen ist nicht neu und wird ganz klar mit dem Ziel verfolgt, die jungen Menschen nach der Ausbildung zu übernehmen. Heyligenstaedt fühlt sich schon immer zu einer optimalen Ausbildung für Jugendliche verpflichtet. Dass dies gelingt, bestätigen die zahlreichen Ausbildungs-Qualitäts-Zertifikate der IHK.
Die Jugendlichen erhalten eine erstklassige, praxisbezogene Ausbildung, die sie Schritt für Schritt in ihren persönlichen Traumjob leitet. Dafür sorgen erfahrene Ausbilder und die tatkräftige Unterstützung der zahlreichen Kollegen aus den anderen Ausbildungsjahren. Neben dem Erlernen der handwerklichen Fähigkeiten, und ergänzend zum Berufsschulunterricht, erfolgt ein intensives theoretisches Training im hauseigenen Schulungszentrum.
Begonnen wurde wie jedes Jahr mit einer Willkommensveranstaltung für die Auszubildenden und ihre Eltern. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde das Unternehmen vorgestellt und alle Fragen ausführlich beantwortet. Denn eines ist für Heyligenstaedt auch sehr wichtig: Den Eltern zu zeigen, dass ihre Kinder in den besten Händen sind.
Die ersten Schritte sind getan. Jetzt heißt es für die Azubis, die Chance zu nutzen und die nächsten dreieinhalb Jahre aufmerksam und motiviert zu lernen. Dann bieten sich ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten in interessanten und vielseitigen Jobs.