HEYLIGENSTAEDT Werkzeugmaschinen GmbH

 

Ausbildung bei Heyligenstaedt in Giessen

Wir sind Ausbildungsbetrieb für:
 
  Industriemechaniker/in
Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau
Bewerbung für Ausbildungsjahr 2018
 
 

Zerspanungsmechaniker/in
Fachrichtung Dreh- und Fräsmaschinen
Alle Plätze für das Ausbildungsjahr 2018 sind vergeben !

 
  Elektroniker/in
Fachrichtung Betriebstechnik
Bewerbung für Ausbildungsjahr 2018
 
 
  Industriekaufmann/frau
Alle Plätze für das Ausbildungsjahr 2018 sind vergeben !
     
 
  Technischer Produktdesigner/in.
Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion
Alle Plätze für das Ausbildungsjahr 2018 sind vergeben !
     
 
Ausbildungsstart 2017 beim Traditionsunternehmen HEYLIGENSTAEDT

Am 01. August 2017 starteten fünf neue Auszubildende, ein Praktikant und ein externer Auszubildender ins Berufsleben.

Kontinuität ist einer der wichtigsten Bausteine zum Erfolg. Der langjährigen Tradition folgend begannen auch dieses Jahr wieder fünf neue Auszubildende, ein Praktikant und ein externer Auszubildender ihren bestmöglichsten Start in den persönlichen Wunschjob.
Zwei Industriemechaniker, ein Zerspanungsmechaniker, zwei Elektroniker, ein Praktikant und ein externer Auszubildender haben die erste Hürde genommen, und sich in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren gegen zahlreiche Mitbewerber durchgesetzt. (Bild von links nach rechts: Die beiden Geschäftsführer Michael Lauer und Gerhold Knöß, Lukas Heidt, Niklas Scheibler, Luc Volk, Felix Geßner, Alexander Appelt, Joshua Meineke, Kai Steinmüller und Ausbildungsleiter  Andreas Walther)
Dass eine Ausbildung bei Heyligenstaedt zu den Bestmöglichsten gehört, davon konnten sich die Auszubildenden und ihre Eltern bereits in einer Willkommensveranstaltung überzeugen, die wie in jedem Jahr stattfand und in der alle Fragen ausführlich beantwortet wurden.
Den Unterschied bei einer Heyligenstaedt-Ausbildung macht nicht zu Letzt auch, neben dem Erlernen der  handwerklichen Fähigkeiten, der zusätzliche intensive theoretische Unterricht aus. Hierzu wurde vor vielen Jahren ein eigenes Ausbildungszentrum geschaffen. Zudem erhalten die Neuen tatkräftige Unterstützung von ihren über fünfundzwanzig Kollegen aus den andern Ausbildungsjahrgängen. Nicht umsonst wird Heyligenstaedt jedes Jahr von der IHK für die Qualität seiner Ausbildung ausgezeichnet.
Beim Gießener Werkzeugmaschinenhersteller freut man sich wie jedes Jahr auf die „Neuen“, ist doch die Investition in eine solide Ausbildung von Fachkräften auch eine Investition in die Zukunft des Unternehmens. Denn nur wer selbst ausbildet hat die Möglichkeit den Nachwuchs schon in der Ausbildung auf unternehmensspezifische Aufgaben vorzubereiten.
Der Start ist erfolgt, die Bedingungen sind optimal, jetzt sind die Auszubildenden am Zug. Wenn sie aufmerksam und motiviert die nächsten dreieinhalb Jahre intensiv lernen und mitarbeiten, haben sie die Chance auf einen interessanten abwechslungsreichen Job und ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten  in einem innovativen Werkzeugmaschinenbau-Unternehmen.

Und es geht weiter, auch im Jahr 2018. Für das nächste Ausbildungsjahr sucht Heyligenstaedt wieder neue Auszubildende in noch nie dagewesener Vielfalt.
Es werden Ausbildungsplätze für die Berufe Industriemechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Elektroniker/in, Industriekaufmann/frau und Technische Produktdesigner/in angeboten.